Ripple hat mit Bitcoin Future einen großen Plan

  • Posted on
  • Posted in Bitcoin

Ripple hat einen großen Plan für 2020 in Brasilien: Neue Partnerschaften mit Banken werden erwartet

Ripple wird im kommenden Jahr neue Partnerschaften mit Banken in Brasilien eingehen. Das Unternehmen arbeitet bereits in großem Umfang in dem Land. Die Nachricht über neue Partnerschaften wird von Reuters berichtet.
Neue Bankpartnerschaften werden erwartet

Luiz Antonio Sacco, Geschäftsführer von Ripple, sagte, dass die Regulierungsbehörden, die mit digitalen Währungen zu tun haben, der Ripple-Stiftung dabei helfen, die digitale Währung im ganzen Land zu verbreiten. Darum lohnt es sich bei Bitcoin Future Englische Seite anzumelden und zu investieren. Ripple ist dabei, mit den verschiedenen Banken zu sprechen, um XRP für Überweisungen zu nutzen.

Es wird berichtet, dass das Unternehmen bereits mit einigen Banken wie Rendimento, Santander Brasil und Bradesco zusammenarbeitet. Aber diese Banken nutzen derzeit das Zahlungsverkehrssystem von Ripple. Und niemand stellt Transaktionen in XRP aus.

Ripple hat im Juli dieses Jahres sein offizielles Büro in Brasilien gegründet. Die Sacco berichtete, dass das 30%ige Volumen aller Ripple-Transaktionen in Brasilien abgewickelt wird.

Cointraffic

Wir freuen uns darauf, unser Ökosystem in der Region zu erweitern und weitere Finanzinstitute an RippleNet anzuschließen, um ihren Kunden bei Bitcoin Future exzellente und effiziente grenzüberschreitende Zahlungserfahrungen zu bieten. Brasilien ist führend in der Fintech-Innovation und in der Lage, einen Weg zu beschreiten, dem der Rest Lateinamerikas folgen kann.

Die Kryptofirma hat sich nicht nur auf Brasilien konzentriert, sondern arbeitet auch in anderen Ländern. Zu diesen Ländern, die das Ziel des Unternehmens sind, gehören südafrikanische Länder wie Argentinien, Peru und Chile.
ALSO READ Bakkt beabsichtigt, vor 2020 in Singapur BTC-Futures mit Barausgleich einzuführen.
Ripple CEO

Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, ist sehr optimistisch für das kommende Jahr. Er sagte auch, dass kleinere Krypto-Währungen im Laufe des Jahres ausgelassen werden, weil sich alles in Richtung Qualität bewegt.

Laut Garlinghouse:

Ich glaube, Sie werden weiterhin eine Konsolidierung erleben. Die Welt braucht keine 3000+ Krypto-Währungen da draußen, und ich denke, das Programm wird zeigen, dass es eine Migration in Richtung Qualität geben wird, wenn man so will.

Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
BACK TO TOP