Löschen Sie Ihren persönlichen Ordner aus Ihrem Outlook

In Outlook ist eine Datei mit einem persönlichen Ordner eine Datei mit der Erweiterung.pst, die sich auf der Festplatte Ihres Computers und nicht auf dem Server befindet. Dateien mit outlook 2010 persönlicher ordner enthalten Nachrichten, Formulare, Dateien und andere persönliche Ordner. Sie arbeiten mit einer persönlichen Ordnerdatei wie mit jeder anderen Datei. Sie können eine.pst-Datei speichern, kopieren und an einen anderen Ort auf Ihrem Computer oder Server verschieben. Diese Dateien ermöglichen es Ihnen, Ihre gelesenen Nachrichten anzuzeigen, wenn Sie nicht mit dem Server verbunden sind.
Persönlichen Ordner aus Outlook löschen

Persönlichen Ordner aus Outlook löschen

Persönliche Ordner einrichten

Klicken Sie in Outlook 2010 auf die Registerkarte Datei, und wählen Sie dann im Dropdown-Menü Kontoeinstellungen die Option Kontoeinstellungen…….
In früheren Versionen wählen Sie im Menü Extras die Option Kontoeinstellungen….. (2007) oder E-Mail-Konten….. (2003).
  1. Wählen Sie die Registerkarte Datendateien, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Wählen Sie in Outlook 2003 Ansicht oder ändern Sie bestehende E-Mail-Konten, klicken Sie auf Weiter und dann auf Neue Outlook-Datendatei…….
  2. Wenn Sie Outlook nur zum Anzeigen von Dateien für persönliche Ordner verwenden, wählen Sie Office Outlook Personal Folders File (.pst).
  3. Wenn Sie möchten, dass Ihre persönlichen Ordnerdateien mit früheren Versionen von Outlook kompatibel sind, wählen Sie Outlook 97-2002 Personal Folders File (.pst). Klicken Sie auf OK.
  4. Das Fenster Outlook-Datendatei erstellen oder öffnen wird geöffnet. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü neben „Speichern unter:“ einen Speicherort für die Datei des persönlichen Ordners aus.
  5. Geben Sie im Feld „Dateiname:“ einen Dateinamen für die Ordnerdatei ein (z.B. Becky’s Personal Folder File). Eine.pst-Erweiterung wird automatisch hinzugefügt.
Hinweis: Dies ist der Name nur für die.pst-Datei. Sie müssen den Ordner separat benennen (siehe nächster Schritt).
Klicken Sie auf OK. Sie sehen nun das Fenster Microsoft Personal Folders erstellen. Der Name, den Sie hier angeben, wird in Ihren E-Mail-Ordnern in Outlook angezeigt; verwenden Sie einen Namen, der sich auf den Inhalt des Ordners bezieht. Wenn Sie beispielsweise die.pst-Datei Becky’s Personal Folder File benannt haben, dann können Sie diesen Ordner Becky’s Personal Folder benennen.
Sie können auch Ihren persönlichen Ordner mit einem Passwort schützen. Wenn Sie den Ordner nicht mit einem Passwort schützen, kann jedes Outlook-Benutzerprofil jederzeit auf die.pst-Datei zugreifen.
Warnung: Wenn Sie Ihr Ordnerpasswort vergessen haben, gibt es keine Möglichkeit, die Informationen in der.pst-Datei wiederherzustellen.

Persönliche Ordner verwenden

Sie können persönliche Ordnerdateien verwenden, um Kopien Ihrer E-Mails, Kalender und Kontakte zu speichern oder um E-Mails vom Exchange-Server zu verschieben. Um E-Mails in eine persönliche Ordnerdatei zu verschieben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Nachricht, die Sie verschieben möchten. Wählen Sie im angezeigten Menü die Option In Ordner verschieben…… aus. Wählen Sie in der angezeigten Liste einen Ordner aus und klicken Sie auf OK.
Hinweis: Alle Nachrichten, die Sie in einen persönlichen Ordner verschieben, werden vom Exchange-Server entfernt und sind nur auf dem Computer oder der Festplatte verfügbar, auf dem Sie die.pst-Datei erstellt haben.
Sie können Nachrichten auch verschieben, indem Sie sie anklicken und in den entsprechenden Ordner ziehen. Wenn Sie Nachrichten kopieren möchten (d.h. eine Kopie im Originalordner belassen), ziehen Sie die Nachrichten per Drag & Drop in den persönlichen Ordner. Es erscheint ein Menü, in dem Sie Kopieren oder Verschieben wählen können.
Um Ihre persönlichen Dateiordner zu reparieren, suchen Sie auf der Microsoft Help and Support Website nach den Begriffen outlook.pst repair.